Rami (Frankreich)

Rummy/Rommé in Frankreich ist üblicherweise eine Variante von Rummy mit Joker . Die folgenden Abweichungen werden in diesem Unterkapitel beschrieben.

Abweichungen von Rommé mit Joker (Deutsches Rommé)

  1. Gespielt wird mit 2 x 52 Spielkarten + 4 Joker bei 2 - 4 Spielern
                                 3 x 52 Spielkarten + 6 Joker bei 5 oder mehr Spielern
    Verteilt werden je 14 Karten bei 2 , 3 oder 5 Spielern
                             je 12 Karten bei 4, 6 oder mehr Spielern
  2. Ein Spieler kann nur dann die oberste, offene Karte des Abwurfstapels aufnehmen, wenn er damit sogleich eine Figur melden kann. Wenn ein Spieler also nur noch eine Karte in den Händen hält, kann er nur noch eine Karte des Talons aufnehmen. Zudem darf die offene Karte des Abwurfstapels nicht aufgenommen werden, um eigene gemeldete Figuren zu ergänzen.
  3. Die Bedingungen für die Erstmeldung ist wie folgt: Die Punktsumme der Meldung muss 51 Punkte oder mehr betragen und die Meldung muss mindestens eine 'echte' Sequenz aus 3 oder mehr Karten beinhalten, also eine 3er Sequenz ohne Joker. Danach kann er ohne Bedingungen Figuren melden, Karten an alle gemeldeten Figuren ergänzen und Joker austauschen .
  4. Ein Joker in einem gemeldeten Drilling darf nur ausgetauscht werden, wenn er beide fehlenden Karten der selben Ranghöhe auf einmal ergänzt werden, also nach dem Tausch ein Vierling ohne Joker da liegt. Genaugenommen ergänzt der Spieler zuerst den Drilling zu einem Vierling und tauscht danach den Joker mit einer weiteren Karte gleichen Ranges. Er kann natürlich den Drilling mit Joker nur zu einem Vierling ergänzen.
  5. 'Rummy gehen' braucht keine Mindestpunktzahl, hingegen benötigt es mindestens eine echte (3er oder höhere) Sequenz ohne Joker.
  6. Beendet ein Spieler eine Runde, werden den Verlierern folgende Verlustpunkte notiert:
    • Die Summe der Karten in seiner Hand
    • Ein Joker zählt 150 Verlustpunkte, ein Ass 11 Punkte
    • Hat er noch keine Figuren gemeldet, werden weitere 100 Verlustpunkte notiert
    • Ist der Rundensieger Rummy gegangen, werden weitere 100 Verlustpunkte notiert
    • Ist der Rundensieger Rummy gegangen und noch kein Spieler hat eine Meldung getätigt, werden 200 Verlustpunkte notiert (anstatt 100)
  7. Eine Partie wird üblicherweise auf 1000 (oder mehr) Punkte gespielt. Sobald ein Spieler die Marke überschritten hat ist die Partie beendet und der Spieler mit den wenigsten Punkten hat gewonnen, oder ersterer scheidet aus und es wird weitergespielt bis nur noch ein Spieler übrigbleibt und die Partie gewinnt.
    Oder es wird eine bestimmte Anzahl Runden definiert und der Spieler mit den wenigsten Punkten hat gewonnen.