Kalooki 51, Rommé 51

Kalooki/Rommé 51 wird neben Kalooki/Rommé 40 auch auf RommeRoyal.de gespielt und enthält Elemente von Kalooki in den USA. Da Kalooki 51 sich nur in wenigen Punkten von Kalooki / Rommé 40 unterscheidet, werden hier nur die Unterschiede erwähnt.

Lerne in nur 5 Minuten Kaluki 51 und die Steuerung von RomméRoyal.de kennen mit dem Kaluki 51 Tutorial.

Unterschiede von Kalooki 51 zu Kalooki 40

  1. Die oberste, offene Karte des Abwurfstapels darf auch gezogen werden ohne damit gleich eine Figur zu melden, d. h. ein Spieler an der Reihe darf sie in seine Hand aufnehmen und aufbewahren. Dies gilt auch bevor ein Spieler seine Erstmeldung getätigt hat.
  2. Eine Erstmeldung braucht eine Gesamtpunktzahl von 51 Punkten.
  3.  Asse können als niedrigste Karte (1) und ranghöchste Karte benutzt werden:  z.B. A 2 3  (Ass zählt 1 Punkt) oder    Q K A (Ass zählt 11 Punkte),  aber  K A 2  ist eine ungültige Figur.
  4. Ein verbleibender Joker in der Hand eines Verlierers zählt 25 Verlustpunkte
  5. Kalooki gehen bedeutet: Ein Spieler muss alle seine Karten in Figuren melden und eine Karte auf den Abwurfstapel werfen, ohne eine oder mehrere Karten gleichzeitig zu ergänzen, um all seine Karten abzulegen, tut er dies, so gilt dies nicht als Kalooki, sondern als einfaches Aus gehen. (Im Gegensatz dazu darf bei Kalooki 40 ein Spieler alle seine Karten ablegen, indem er Figuren meldet und eine oder mehrere Karten ergänzen, um regelkonform Kalooki zu gehen)

Quellen: Kaluki auf Pagat.com und RommeRoyal